Türchen Nr. 21


So kurz vor Weihnachten möchte ich euch noch ein feines Lebkuchenrezept zeigen.
Ich selbst habe es vor einigen Jahren von meiner Freundin Petra  bekommen.
Seitdem mache ich es jedes Jahr - obwohl ich nicht immer gute Erfahrungen beim Lebkuchen backen gemacht habe.



Für die Lebkuchenmasse müsse ich lediglich all diese Zutaten zu einem Teig mischen. Ich mache das mit dem Rühraufsatz meines Handmixers.

Zutaten:
70 g Butter
2 Eier
und 150 g Zucker schaumig schlagen
1 TL Zimt
1 EL Kakao
1 Messerspitze gemahlene Nelken
100 g Zitronat zerkleinert
100 g Orangeat zerkleinert
100 g Rosinen zerkleinert
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
200 g gemahlene Nüsse
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/8 l Milch
unterrühren.

Den Teig ca 1 cm dick auf Oblaten streichen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 20 - 25 Minuten backen.
Kuvertüre im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen und die ausgekühlten Lebkuchen damit überziehen.

Frisch gebacken schmecken sie natürlich am allerbesten.

Ganz liebe Bekannte bekommen schon auch mal welche geschenkt ;-)

Eure


1 Kommentar:

  1. Liebe Manu,
    danke für dieses leckere Rezept, die probier ich mal aus :O)
    DANKE auch für Deine soooo liebe Wiehnachtskarte, ihc habe mich sehr darüber gefreut!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und zufriedenen Tag und schonmal ein wundervolles,
    besinnliches und lichterfülltes Weihnachtsfest ☆.¸¸.•´☆!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Schön, daß du dir die Zeit genommen hast, einen Kommentar zu hinterlassen.